(Auf) Wiedersehen in Prag!

04.06.2019

Mitte Mai fand in unserer Schule ein Abschlusstreffen im Rahmen einer langfristigen Partnerschaft mit der österreichischen Neue Mittelschule Groß Sankt Florian in der Steiermark statt. Wir wurden von 18 Schülern und 9 Lehrern dieser Schule besucht.

Die beteiligten Schüler korrespondierten unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Anna Schönnegger 4 Jahre lang regelmäßig mit unseren Schülern, den aktuellen Neunten.

Im April 2018 fand das erste gemeinsame Treffen in der österreichischen Schule statt. Wir verbrachten eine unvergessliche Woche in der gastfreundlichen Gegend, in der wir nicht nur das Dorfleben, sondern auch die Freundlichkeit unserer österreichischen Freunde sowohl in der Schule als auch in den Gastfamilien erlebten. Die Partnerschaft unserer Schulen dauerte mehrere Jahre und nach einer Woche gemeinsamer persönlicher Zusammenarbeit fiel es uns schwerer, voneinander Abschied zu nehmen.

 

In diesem Jahr gab es ein Wochenprogramm in unserem Land. Unsere österreichischen Freunde wohnten in Gastfamilien, die keine Sprachbarrieren fürchteten. Neben der deutschen Sprache konnten die tschechischen und österreichischen Schüler miteinender auch Englisch kommunizieren, die sowohl tschechische als auch österreichische Kinder lernen.

 

Gemeinsam besuchten wir die wichtigsten und interessantesten Sehenswürdigkeiten unserer Hauptstadt (zu Lande und zu Wasser), fuhren mit dem Zug nach Karlštejn und verabschiedeten uns auf der letzten Gartenparty in unserer Schule.

Wir trafen uns auch mit dem Bürgermeister, Ing. David Vodrážka, der uns und unsere österreichischen Gäste in den Räumlichkeiten unseres Rathauses herzlich willkommen geheißen hat. Dafür möchten wir uns nicht nur für die ungewöhnlichen Erlebnisse und ungewöhnlichen Schulwochen nicht nur bei der Stadtteile Prag 13 bedanken, sondern auch bei dem Club der Jugendfreunde, Eltern, Schülern und Lehrern unserer Schule und anderen Interessierten.

Vielen Dank

Mgr. Iveta Pichlová, Garantin für Partnerschaft und Abschlussbesprechung in Prag

 PhDr. Jaroslav Vodička, Direktor der Grundschule Mládí

Fotos